2000-Watt-Gesellschaft

In den vier Pfeilern Konsum, Mobilität, Wohnen und Ernährung soll sich der durchschnittliche Gesamt­energieverbrauch bis 2050 schrittweise aber konsequent auf 2000 Watt pro Person senken. So hat es die Zürcher Stadtbevölkerung beschlossen. powernewz inspiriert mit Beispielen aus allen vier Bereichen, denn jeder Beitrag ist ein Anfang zum Energiesparen im Alltag.